CB-Funk mithören – KiwiSDR

CB-Funker nutzen öfters sogenannte KiwiSDR. Mit diesen KiwiSDR können sie die «Reichweite» erhöhen. Der KiwiSDR spielt dabei den Vermittler. Das bedeutet, wenn sich zwei Stationen nicht direkt hören können, können sie dennoch über den Kiwi miteinander funken.

Funktionsprinzip

Am KiwiSDR ist eine CB-Funk-Antenne angeschlossen. Diese Antennen stehen meistens an erhöhter Lage, so dass viele Funker die Möglichkeit haben, einen Kiwi zu nutzen. Die Funksignale der Funker werden von der Antenne aufgenommen und in digitale Signale umgewandelt, welche dann im Internet abgebildet werden. Die CB-Funker können dann sowohl die eigenen Worte als auch jene der anderen Funker mithören. Die Umwandlung dauert natürlich ein wenig Zeit, so dass es eine Verzögerung von ein paar Zehntelsekunden gibt.

Dank dieser Kiwis können Funker miteinander funken, welche dies sonst aus topografischen Gründen nicht können. Solche Kiwis sind also ein grosser Vorteil. Diese KiwiSDR werden meistens von privater Hand in eigener Initiative betrieben und den CB-Funkern kostenlos zur Verfügung gestellt. Darum gehört den Betreibern solcher Kiwis ein grosses Dankeschön.

Auch Nicht-Funker können mithören

Natürlich können sich auch Nicht-Funker auf solche Kiwis einloggen und sich mal anhören, was so auf dem CB-Funk alles läuft und wie der CB-Funk in etwa funktioniert.

Die Kiwis in meiner Umgebung werden von Airscan 79 (Chrigi) und von Opal 79 (Rudolf) betrieben. Vielen Dank für diesen herrlichen Service.

Auswahl einiger KiwisSDR in meiner Region:

Eingestellt für CB-Funk

Hasenberg 1: http://hasenberg.ddns.net:8073

Hasenberg 2: http://hasenberg.ddns.net:8074

Hasenberg 3: http://hasenberg700m.ddns.net:8073

Hasenberg 4: http://hasenberg700m.ddns.net:8074

Wohlen: http://sbs1suisse.internet-box.ch:8074

Eingestellt für Amateur-Funk

Russikon 1: http://hb9ttu.dyndns.org:8073

Russikon 2: http://hb9ttu.dyndns.org:8074

Russikon 3: http://hb9ttu.dyndns.org:8075

Sternenberg: http://kiwistbg.ddns.net:8074

Weltweit

Für all jene welche Blut geleckt haben, finden auf dieser Map hunderte weitere Kiwis

http://rx.linkfanel.net

%d Bloggern gefällt das: