Heute habe ich CB-Funk auf der Limmat getestet. Ich fuhr mit dem Fischerboot hinauf zur Bonita-Insel. Dort stellte ich im Boot den GFK-Masten auf und habe daran die T2LT-Antenne montiert. Das Montieren des Mastes war im Boot eine Herausforderung. Aber ich fand eine Lösung.

An diesem Freitag-Nachmittag war aber nicht besonders viel los. Dennoch gab es zwei QSO. Eines mit La Spezia und eines mit einem Funker, dessen Namen ich leider vergessen habe. CB-Funk auf der Limmat funktioniert natürlich nicht besonders gut. Auf der Limmat befindet man sich am dem tiefsten Punkt im Limmattal. Meine Hoffnung war hier wegen der Wasserfläche eine gute Reflexion der Funkwellen. Ein nächster Test werde ich auf der grösseren Fläche des Stausees versuchen. Dort ist das Gelände auch noch etwas offener.

CB-Funk auf der Limmat

Es war nicht einfach im Schiff einen 10 Meter langen Mast zu montieren.

%d Bloggern gefällt das: