Aktualisiert vor 4 Wochen von

Kabinengeflüster auf Japanisch

In den sozialen Medien wird fleissig das Bild der japanischen Mannschaftskabine verbreitet, welche sie für das Spiel gegen Deutschland nutzen durften. Schön und ordentlich. Das Bild wurde aber nicht vor dem Spiel, sondern nach dem Spiel aufgenommen. Denn die Japaner hinterlassen keine verdreckte Kabine. Da wird geputzt bis sie wieder glänzt. Ein Zeichen von Anstand und Respekt gegenüber der Veranstalter.

Warum machen die das?

Das Putze ist teil der japanischen Kultur. Dort ist Sauberkeit und Respekt äusserst wichtig. Darum wird nicht nur die Kabine perfekt geputzt. Auf den Zuschauerrängen sorgen Fans dafür, dass auch die von den Japanern genutzten Stadionbereiche blitzblank geputzt hinterlassen werden. Man stelle sich so etwas in der Schweiz vor…

Die Japaner haben übrigens bereits Nachahmer gefunden. Auch die Fans aus Saudi-Arabien, Senegal und Uruguay räumen ihren Dreck nach dem Spiel ordentlich weg.

Kabinengeflüster

Bild: Twitter

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: