Fotografie

ETF AARAU

ETF AARAU

Ich war zu Gast beim ETF in Aarau. Mein erstes Turnfest, welches ich live erleben durfte. Und ich bin angenehm überrascht, wie nett und friedlich dieser riesige Anlass war, obschon es sehr viele Menschen hatte und manchmal viel zu laut war. Etwas, das ich eigentlich nicht mag. Aber mit Noise-Cancelling-Kopfhörern kann man sich ja etwas davor schützen. Die Organisation war ausgezeichnet. Nur die Preise waren in meinen Augen zu hoch. Dennoch - auch als Nicht-Turner hat sich der Besuch gelohnt. Eine Bilderselektion zum Turnfest findest Du hier.

weiterlesen...

Diemtigtal

Diemtigtal

Ein hübscher Ausflug ins Diemtigtal. 5 Tage vorher Dauerregen. 5 Tage danach Dauerregen. Dazwischen das Diemtigtal im schönsten Sonnenschein. Mehr dazu seht ihr im Portfolio.  

weiterlesen...

Street Bern

Street Bern

Dieser Sonntag war perfekt, sonnig und warm. Die Menschen genossen die gute Zeit.

weiterlesen...

Grünes Züri

Grünes Züri

In Zürich kann man extrem viel entdecken. Auch Fotografisch bietet Zürich unendliche Möglichkeiten. Darum fahre ich immer wieder gerne nach Zürich. Vor kurzem habe ich Zürich auch von einer anderen Seite kennengelernt. Auf einer meiner Züri-Wanderungen bin ich zur grössten Sukkulenten-Ausstellung Europas herangelaufen. Da dachte ich mir - gucksch du mal rein! Da war ich nicht zum letzten Mal! Tolle Ausstellung - und alles erst noch kostenlos. Als Dankeschön habe ich einen Batzen ins Spenden-Kässeli gelegt. Wer mehr dieser tollen Ausstellung sehen möchte, besuche mein Portfolio dazu.

weiterlesen...

Besuch des Stadtmuseum Aarau

Besuch des Stadtmuseum Aarau

Am Sonntag besuchte ich Stadtmuseum Aarau. Mich interessierte hauptsächlich die Ausstellung zur Schweizer Pressefotografie. Nebst den interessanten Pressbildern gab es aber auch noch weitere Ausstellungsobjekte zu bestaunen.

weiterlesen...

Unbekanntes Züri

Unbekanntes Züri

Heute habe ich mir einen unbekannten Teil Zürichs angeschaut. Mit dabei meine kleine, neue Canon EOS M5 mit dem Auftrag, wieder etwas Strassenfotografie zu machen. Ein paar Bilder zum geniessen...

weiterlesen...

Mit dem Lincoln nach Baden

Mit diesem schönen Oldtimer durfte ich heute eine Runde mitfahren. Der schöne Lincoln war wunderbar. Aber er wäre kein Auto für mich. Zu gross und viel zu umweltschädlich.

weiterlesen...

Motocross Muri

Motocross Muri

Heute war ich am Pfingstcross in Muri. Angemeldet als Journalist hatte ich Zugang zu den gesperrten Bereichen, so dass mir einige gute Fotos gelangen. Der Lärm war atemberaubend. Ich musste mich mit einem Pamir schützen. Lange habe ich es aber nicht ausgehalten. Dennoch - die Action der Fahrer war Weltklasse. Weitere Fotos findest Du hier.

weiterlesen...

Wanderung Moutier nach Gänsbrunnen

Wanderung Moutier nach Gänsbrunnen

Auf einer wunderschönen Wanderung von Moutier nach Gänsbrunnen konnte ich einen perfekten Wandertag geniessen. Das tolle Wetter und die Einsamkeit haben so richtig für Entspannung gesorgt. Ich kann es kaum erwarten, bald wieder loszuziehen.  

weiterlesen...

Besuch im Greiffvogelpark

Besuch im Greiffvogelpark

Es ist ja nicht so, dass ich die die Schweiz nicht gut kennen würde. Aber vom Greiffvogelpark in Buchs (SG) hatte ich noch nie etwas gehört. Darum war ich auch besonders gespannt auf diesen Park. Zum Fotografieren war es aber eher herausfordernd. Die Gitter, hinter denen die Vögel sassen, waren nicht einfach auszublenden. Der Park ist auch nicht sonderlich gross, so dass man relativ schnell alles gesehen hat. Im Park selber ist das kulinarischen Angebot auf einem Tiefstand. Es gab nur Pommes. Kein Wunder kämpft der Park bei diesem Angebot ums Überleben. Wenn Du also zum Greiffvogelpark möchtest, dann gehe erst nach dem Mittagessen, wenn die Flugshow stattfindet. Für einen ganzen Tag bietet er zu wenig Möglichkeiten.

weiterlesen...

Fasnacht 2017

Fasnacht 2017

Die Fasnacht bietet dem Fotografen eine Vielzahl an Motiven. Im Gegensatz zum letzten Jahr war ich heuer mit einem Fotokollegen auf der Strasse. Eine Seltenheit für mich, da ich am liebsten alleine umherziehe. Obschon es ziemlich kalt war, haben wir es doch einige Stunden ausgehalten. Und dank meiner hervorragenden Kopfhörer hatte ich wenigstens keine kalten Ohren. Es war ein wunderschöner Tag. Die Bilder dazu findest Du hier.

weiterlesen...

Ode an die deutsche Sprache

Ode an die deutsche Sprache

Ich hatte einst ein schönes Vaterland. Der Eichenbaum Wuchs dort so hoch, die Veilchen nickten sanft. Es war ein Traum. Das küsste mich auf deutsch, und sprach auf deutsch (Man glaubt es kaum Wie gut es klang) das Wort: „Ich liebe dich!“ Es war ein Traum.

weiterlesen...

Die 25 ultimativen Fotografie-Tipps

Die 25 ultimativen Fotografie-Tipps

Und hier meine 25 ultimativen Fotografie-Tipps für Strassenfotografie, welche ich teilweise bei anderen geklaut habe. Aber es ist einfach so. Ein Foto ist wie ein Satz. Strebe danach ein Buch zu schreiben. Fotografiere mit deinem Herzen, nicht mit den Augen. Fotografiere zusammen mit Gleichgesinnten. Nimm einen Drink zur Auflockerung bevor du auf der Strasse fotografierst. Habe mindestens 3 Backups von deinen Fotos (Jede Festplatte gibt irgendwann den Geist auf). «Fotografiere wer du bist». Es ist besser jeden Tag für 10 Minuten zu fotografieren, als einmal in der Woche für 10 Stunden. Wenn du digital fotografierst, verwende immer den RAW-Modus. Denke nicht zu viel beim Fotografieren. Beschneide nicht, wähle schon mit der Kamera den richtigen Ausschnitt. Beobachte das Licht. Die besten Aufnahmen wirst du an den unmöglichsten Orten aufnehmen. Nimm deine Kamera überall mit, egal wohin du gehst. Überall. Geh raus und fotografiere auch dann,...

weiterlesen...

Fluntern

Fluntern

Die reformierte Kirche in Zürich ist ein Ausflug wert. An einem schönen Wintertag lohnt sich die Fahrt mit der Polybahn und eine kleinen Wanderungen zur Kirche. Die Aussicht über Zürich ist wunderbar.

weiterlesen...

Gottesgraben im November

Gottesgraben im November

Quer durch unsere City fliest ein Bach. Entlang des Baches führt ein Spazierweg. Offiziell heisst der Weg «Gottesgraben». Im Volksmund nennt man ihn auch Hundekacke-Weg. Doch an diesem Novembertag zeigte er sich richtig göttlich.

weiterlesen...

Sulperg

Sulperg

Vom Sulperg aus hat man einen schönen Blick über Wettingen. Im Hintergrund ist noch Baden zu sehen.

weiterlesen...

Kirche in Seurre

Kirche in Seurre

In Seurre steht ein kleiner Dom. Der Dom hat wunderbar verzierte Fenster. Wenn die Sonne reinscheint entsteht ein magisches Licht.

weiterlesen...

Endlose Weiten

Endlose Weiten

Im Burgund trifft man ab und zu auf kleine Dörfer oder kleine Städtchen. Ansonsten ist das Gebiet von der Landwirtschaft geprägt.

weiterlesen...

John und David

John und David

In Verdun-sur-le-Doubs trafen wir im Hafen auf John und David. Die beiden Briten waren mit ihrem eigenen, alten Boot unterwegs. David ist ein Kunstmaler und reist mit dem Boot jedes Jahr einige Monate durch Europa. Bei diesem Tripp wurde er von John begleitet. Mit ihnen haben wir einen netten und feuchtfröhlichen Abend bei warmen Weisswein verbracht. Olala....   Auf dem Bild unten sieht man noch die Hochwassermarke des Doubs. Das Städtchen stand teilweise unter Wasser.

weiterlesen...

Fischereiartikel

Fischereiartikel

In einem kleinen Städtchen im Burgund bin ich auf diesen ausgezeichnet bestückten Fischereiladen gestossen. An der Saone fischen die Leute mit 4 Fischerruten. Da brauchst genügend Material.

weiterlesen...