Nun ist der Winter doch noch in Elm angekommen

Wenn es im Flachland grau und neblig ist tut es gut, zwischendurch mal etwas Sonne zu tanken. Und das geht besonders gut beim Skifahren. Ein Abstecher nach Elm hat einmal mehr bewiesen, warum dieses Skigebiet zu meinen Top-Destinationen gehört:

  1. tolle Pisten
  2. auch wenn der Parkplatz voll ist – im Skigebiet muss man selten anstehen
  3. man ist ziemlich schnell dort

TIPP: Besuch des Bergrestaurants Bischofalp. Dort kommt der Chef noch persönlich auf die Sonnenterrasse und begrüsst die Gäste von Tisch zu Tisch.

wpid-wp-1453726464858.jpeg

%d Bloggern gefällt das: